Über mich

Über mich

  • die Sehnsucht nach mehr Tiefe, Authentizität und Lebendigkeit mit Männer und Frauen, eingebettet in Gemeinschaft.
  • Pionier sein und bereit sein zu Forschen für mehr Intimität.
  • Möglichkeiten zu suchen und zu finden auf einer verantwortlichen Weise, ohne das eigene Herz zu verleugnen.
  • neue Wege zu gehen, ein Rohmodell zu werde fürs eigene Leben und der Anderen.

Sprich, eine kulturkreative Person zu werden und zu sein in einem verantwortlichen Universum.

Trennung ist unsere Illusion. Wir leben in der Gemeinschaft unter Menschen, Tieren und mit unserer Mutter Erde in diesem Universum.

Vita


  • Jahrgang 1961
  • Betriebsaufseherin Gesamt, Deutsche Bahn, für 4 Jahre
  • Mutter von drei erwachsenen Kindern: Johannes, Daniel & Laura
  • Orientalische Tanzausbildung bei verschiedenen Lehrern und Lehrerinnen
  • Lehrerin für orientalischen Tanz: Unterricht von Privatstunden und an verschiedenen VHS in Franken für über 15 Jahre
  • Tanzpädagogische Ausbildung und tanztherapeutische Ausbildung für biodynamisches Tanzen im Institut für HKiT (Heilende Kräfte im Tanz) in Inzmühlen; Angebote für Einzelarbeit und in Gruppen
  • 14 Jahre Musikerin für internationale und fränkische Volksmusik (Spessart-Spilleut und Hack Bock Quartet)
  • 11 Jahre Direktorin u. künstlerische Beraterin des Amviehtheaters in Arnstein-Halsheim
  • Ausbildung und Student als Friedensforscherin im Friedensforschungsdorf Tamera;
  • Heilungsbiotop 1 in Monte Cerro, Portugal, für 3 Jahre;
  • Forschung für Gemeinschaftsaufbau, Intimität und Friedensforschung
  • seit 2009 tätig in den USA, Seattle, als persönlicher Coach und Trainerin für Possibility Management; Urheber und Coach der Star Gemeinschaft in Seattle, WA und der Gemeinschaftsbewegung „New Culture“.
  • Seit 2016 Trainings in Deutschland und USA.... Schwerpunkt neuer Kulturaufbau für Gemeinschaften.
  • Tätig als HKiT Tänzerin und als Possibility Manager Trainerin in Deutschland und den USA.